Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen
Sonderveröffentlichung

Kirmes in Veilsdorf

Tolle Tage mit Hanswurst und Co.

25. bis 28. Oktober 2019

In Veilsdorf werden Traditionen auch zur Kirmes bewahrt. Foto: Verein
In Veilsdorf werden Traditionen auch zur Kirmes bewahrt. Foto: Verein
Mähm, Hanswurst, Gießerträger, Gögerschlagen, „Blauer Bock“ sind typische Begriffe, die in Veilsdorf untrennbar mit der Kirmes verbunden sind. Ebenso mit viel Musik im „Gasthaus zur Linde“ und im Rathaussaal sowie bei den Ständele. Traditionen spielen dabei bereits über Jahrzehnte hinweg eine gewichtige Rolle, was Trachten, Abläufe und die hohe Beliebtheit belegen.

Festprogramm

- Freitag, 25. Oktober
13.00 Uhr Mähm aufstellen
18.00 Uhr Abholen der Kirmesmädels
22.00 Uhr „Why Not“

- Samstag, 26. Oktober
11.00 Uhr Kirchgang
20.00 Uhr Kirmestanz mit „Die Urgewaltigen“

- Sonntag, 27. Oktober
8.00 Uhr Ständele durchs Dorf
13.30 Uhr Sprüchle der Jungs
14.00 Uhr Kindertanz mit „Die Urgewaltigen“

- Montag, 28. Oktober
10.00 Uhr Beginn „Blauer Bock“
16.00 Uhr Blasmusik
18.00 Uhr „Gögerschlagen“

Nachkirmes am 16. November
20.00 Uhr Kirmestanz mit „Ohne Filter“ Sprüchle der Mädels
0.00 Uhr Kirmesbeerdigung mit Kirmespredigt

Der Kirmesverein Veilsdorf lädt alle Bewohner und Gäste recht herzlich zur Kirmes ein.

Diesen Artikel teilen / ausdrucken
Volkssolidarität Kreisverband Hildburghausen e.V. - Kreisgeschäftsstelle
Milch-Land GmbH Veilsdorf
Rauschert Kloster Veilsdorf GmbH
Andre Witter bevollm. Bez.-Schornsteinfegermeister Energieberater des Handwerks
Praxis für Physiotherapie Antje Niedzwetzki

^
Datenschutz