Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen
Sonderveröffentlichung

2. Schackendorfer Saalkirmes

Schackendorfer Saalkirmes geht morgen in die zweite Runde

9. bis 12. August 2019

Die Urgewaltigen unterhalten das Kirmes-Publikum am Samstagabend. Foto: Die Urgewaltigen GbR
Die Urgewaltigen unterhalten das Kirmes-Publikum am Samstagabend. Foto: Die Urgewaltigen GbR
BEREITS SEIT ENDE Mai laufen die Vorbereitungen zur zweiten Saalkirmes in Schackendorf auf Hochtouren: Tänze einstudieren, das Kirmes-Programm aufstellen. Schließlich wollen die jungen Damen und Herren den Kirmes-Besuchern auch in diesem Jahr vier Tage lang jede Menge Spaß, kulinarische Genüsse und tolle Musik bieten.

Buntes Showprogramm

Los geht es schon am Freitag, wenn die Kirmesgesellschaft den Baum gegenüber des Saals aufstellt und die Kirmes „antrinkt“. „Am Freitag um 17 Uhr dann starten die Jungs damit, die Mädels abzuholen“, erklärt Jonathan Morgenroth von der Kirmesgesellschaft. Ab 20.30 Uhr unterhält die Kirmesgesellschaft die Besucher. Außerdem wird die Band „Die Urgewaltigen“ mit ihrer Musik für ausgelassenen Stimmung sorgen, zu der die Besucher das Tanzbein schwingen können.

Dörflich. Rockig. Live.

Die Kirmesgesellschaft hat auch in diesem Jahr spannende Programmpunkte für die Gäste vorbereitet. Foto: privat
Die Kirmesgesellschaft hat auch in diesem Jahr spannende Programmpunkte für die Gäste vorbereitet. Foto: privat
Die Urgewaltigen, das sind sieben sympathische Musikanten aus dem Grabfeld, der kleinen Region zwischen Rhön und Rennsteig an der Pforte zu Franken.

Jeder für sich ist schon seit mehr als zehn Jahren in bekannten Bands der Region unterwegs.

„Die Urgewaltigen“ spielen von rockiger Volksmusik über Party-Schlager, deutschem Rock, Neue Deutsche Welle bis hin zu aktuellen Charthits alles, was das Partyherz begehrt – natürlich live und ohne doppelten Boden.

Das Ziel der sechs Männer und der einen Dame ist es, mit einer urgewaltigen Show aus Musik und Bühnentechnik Stimmung, gute Laune und Party in jedes Zelt und jede Halle zu bringen. So auch zum Kirmes-Wochenende in Schackendorf.

Kinderkirmes am Nachmittag

War die Nacht auch lang startet der Kirmes-Sonntag mit den traditionellen Ständele von Haus zu Haus. Nachmittags, nach den Ständelen um 14.30 Uhr, gibt es die Sprüchle der Kirmesgesellschaft, auf die sicher schon viele gespannt sind.

Ab 15.30 Uhr startet die Kinderkirmes, in die natürlich auch wieder der Kindertanz mit „Duo Extra“ und unterhaltsame Spielangebote integriert sind. Am Kirmes-Sonntag sind alle zum blauen Bock ab 10 Uhr herzlich u.a. zu Eisbein (Vorbestellung!), Bratwurst und Steak auf den Dorfplatz gegenüber vom Gasthaus „Zur Linde“ eingeladen und später zum Gögerschlagen um 19 Uhr.

Die Organisatoren wünschen allen Besuchern eine schöne und erlebnisreiche Kirmes in Schackendorf!

Festprogramm

Freitag 09.08.2019

17:00 Uhr Baum aufstellen

Samstag 10.08.2019

17:00 Uhr Mädels abholen
20:30 Uhr Einmarsch der Kirmesgesellschaft und Kirmestänze
• im Anschluss Kirmestanz mit „Die Urgewaltigen“
00:30 Uhr Einmarsch der Kirmesgesellschaft

Sonntag 11.08.2019

08:00 Uhr Ständele von Haus zu Haus
14:30 Uhr Sprüchle der Kirmesgesellschaft
15:30 Uhr Einmarsch der Kinderkirmes und der Kirmesgesellschaft, im Anschluss Kindertanz mit „Duo Extra“

Montag 12.08.2019

10:00 Uhr blauer Bock auf dem Dorfplatz, gegenüber vom Gasthaus „Zur Linde“
19.00 Uhr Gögerschlagen

Diesen Artikel teilen / ausdrucken
Volkssolidarität Kreisverband Hildburghausen e.V. - Kreisgeschäftsstelle
Milch-Land GmbH Veilsdorf
Andre Witter
Rauschert Kloster Veilsdorf GmbH
Fleischerei Manuel Pfötsch

^
Datenschutz