Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen
Sonderveröffentlichung

Frühlingsfest und verkaufsoffener Sonntag

Die Spielzeugstadt in Festlaune

Sonneberg als Besucher-Magnet. Foto: chz
Sonneberg als Besucher-Magnet. Foto: chz
WAS FÜR EIN Wochenende, das den Sonnebergern und Besuchern der Stadt bevor steht! Das 6h-City-Kartrennen lockt und auch das Frühlingsfest, zu dem erneut der Innenstadtverein am verkaufsoffenen Sonntag gemeinsam mit den Händlern und Gewerbetreibenden einlädt. Von 13 bis 18 Uhr sind am 5. Mai nicht nur die Geschäfte der Innenstadt geöffnet und halten Überraschungen verschiedener Art bereit, auch die Automeile wird wieder mit den neuesten Modellen von insgesamt 14 Sonneberger Autohäusern aufwarten. 100 Fahrzeuge präsentieren sie entlang der Einkaufsmeile, vom Rathausplatz bis zum Ende der Bahnhofstraße, so Enrico Scholtz, der Vorsitzende des organisierenden Vereins. Eine der vielen Fahrzeug-Marken wird mit einer Roadshow vor Ort sein, wo man sich zugleich an einem Gewinnspiel beteiligen kann.

An die jüngsten Besucher ist auch zum Frühlingsfest in Sonneberg wieder gedacht. Foto: Kemnitz
An die jüngsten Besucher ist auch zum Frühlingsfest in Sonneberg wieder gedacht. Foto: Kemnitz
Für Speisen und Getränke wird erneut bestens gesorgt sein. Die jüngsten Besucher des Frühlingsfestes am Sonntag können sich auf viel Spaß auf dem Kinderkarussell freuen und sich mit einer Wasserrutsche vergnügen, während ein DJ auf dem Piko-Platz für stimmungsvolle musikalische Unterhaltung verantwortlich zeichnet.

Sperrungen und geänderte Straßenführungen

Für die Automeile und das Frühlingsfest wird die Bahnhofstraße zwischen Ernst-Moritz-Arndt-Straße und Bernhardstraße vom 4. Mai, 12 Uhr bis 5. Mai, 18 Uhr voll gesperrt. In dieser Zeit werden die beiden Haltestellen durch die OVG nicht bedient.

Zudem kommt es wegen des 6h-City-Kartrennens am 4. und 5. Mai im Stadtgebiet zu folgenden Sperrungen: Die Ernst-Moritz-Arndt-Straße wird zwischen Oberlinder Straße und Gustav-König-Straße sowie einem Teilstück der Robert-Hartwig-Straße ab 3. Mai, 5 Uhr bis 6. Mai, 4 Uhr voll gesperrt.

Vom 3. bis 5. Mai wird der Busbahnhof zum Standort ehemaliger Busbahnhof (Kreisel Ernst-Moritz-Arndt-Straße/Coburger Allee) verlegt und der gesamte Linienverkehr der OVG Sonneberg wird in dieser Zeit am ehemaligen Busbahnhof am Kreisel abgewickelt. Die Zufahrt zum Taxi-Stand ist gewährleistet. In diesem Zusammenhang kann der P + R Parkplatz ab 3. Mai, 5 Uhr bis 6. Mai, 6 Uhr nicht genutzt werden, informierte die Stadtverwaltung Sonneberg.
Diesen Artikel teilen / ausdrucken
Sonneberg aktiv e.V.
Sonneberger Möbelzentrum GmbH
Le Chic
Mona Lisa

^
ÄndernEinverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".

Datenschutz