Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram
Anzeigensonderveröffentlichung

Sommerausklang in der Spielzeugstadt

Besser ein kleines Stadtfest als kein Stadtfest

Sonneberg lädt zum Sommerausklang ein

Im Rahmen des „Sommerausklangs in Sonneberg“ warten am Wochenende viele Markthändler auf ihre Besucher. Foto: C. Heim
Im Rahmen des „Sommerausklangs in Sonneberg“ warten am Wochenende viele Markthändler auf ihre Besucher. Foto: C. Heim
IN DIESEM JAHR wird das Stadt- und Museumsfest, coronabedingt, unter dem Motto „Sommerausklang in der Spielzeugstadt“ stehen und mehr an ein buntes Markttreiben mit Programm-Highlights erinnern als an ein großes Spektakel mit Künstlern und Shows.

Man will das Wochenende des 26. und 27. September 2020 nutzen, um in der Sonneberger Innenstadt die Vielfalt unserer Region zu zeigen. Bereits am Freitag, 25. September 2020, geht es mit der Eröffnung eines neuen Wanderweges los. Im Anschluss kann im Stadtpark bei „Beergarden Beats“ zu leckeren Cocktails und BBQ und elektronischer Musik verweilt werden.

Das Wochenende steht dann ganz im Zeichen der Händler. Mehr als 30 Innenstadthändler nehmen an der Aktion „Heimat Shoppen“ der IHK Südthüringen teil. Außerdem wird es eine große Auswahl an Markthändlern geben. Ob Handwerker- oder Jahrmarkt, hier bleibt kein Wunsch offen.

Grüner Markt

Wie beim Stadtfest wird es beim „Sommerausklang“ auch wieder verschiedene Anlaufstellen geben. Beginnen wir auf dem Juttaplatz. Hier wird ein Jahrmarkt abgehalten. Die musikalische Unterhaltung ist gesichert und „Dös Sumbarcher Kränzla“ e.V. wiederum sorgt für die Versorgung. Und da gibt es einige Leckereien.

Der Verein „Alpenecho e.V.“ lädt am Wochenende jeweils von 14 bis 19 Uhr mit allerlei Aktionen in den Stadtpark ein. Für das leibliche Wohl haben sich die Vereinsmitglieder wieder einiges einfallen lassen. Zudem findet im Stadtpark der Handwerkermarkt statt. Der Piko-Platz an sich ist ja schon ein Magnet. Hier werden sich die Kinder auf dem Karussell und der Schiffschaukel mit Sicherheit wohlfühlen.

Für alle anderen Generationen bieten der Piko-Platz und die Bahnhofstraße jede Menge Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten. Für den guten Ton sorgen am Samstag und Sonntag von 14 bis 19 Uhr etablierte DJs mit der Musik aus vielen Jahrzehnten.

Auch wenn diesmal keiner Feuer schluckt, keiner auf Stelzen läuft und keine Hochseilartisten in der Innenstadt zu Gast sind: Jeder der Beteiligten gibt sich die größte Mühe, den Besuchern ein guter Gastgeber zu sein.

„Wir bitten jedoch alle Besucher um die Einhaltung der Corona-Maßnahmen und wünschen viel Spaß“, so die Bitte der Stadtväter. ch/td

Parkplätze & Sperrungen

Zur Absicherung des Festes

ZUR DURCHFÜHRUNG UND Absicherung des Festes „Sommerausklang in der Spielzeugstadt“ kommt es von Freitag, 25. bis 27. September zu folgenden Verkehrssperrungen:

Am Freitag, 25. September, ab 12 Uhr bis Sonntag, 27. September, 14 Uhr sind Teile der Kirchstraße/Schöne Aussicht bis zur Rathenaustraße gesperrt.

In der Rathenaustraße ist das Parken längs der Fahrbahn angeordnet und diese kann beidseitig als Zufahrt Richtung Lutherhausweg genutzt werden. Ab Samstag, 26. September, 6 Uhr bis Sonntag, 27. September, 22 Uhr ist die Bahnhofstraße von der Juttastraße bis Bernhardstraße und von Bernhardstraße bis Köppelsdorfer Straße gesperrt. Ebenfalls gesperrt sind Teile der Beethovenstraße, der Juttaplatz und die Juttastraße ab Rosengasse.

Die Verkehrsteilnehmer werden um Beachtung der angeordneten Halt- und Parkverbote im Bereich der Veranstaltung gebeten. Stadtverwaltung Sonneberg

Paradies für Wanderer

Ein aktuelles Wanderangebot um die Stadt Sonneberg

AM 25. SEPTEMBER eröffneten Bürgermeister Dr. Heiko Voigt und Stadtwanderwegewart Andreas Pawletta, auf dem PIKO-Platz, zwei neue Wanderwege-Abschnitte. Diese führen durch den Nordwestlichen Frankenwald. Ausgeschildert wurden der „Röthengrundwanderweg“ vom Stübleinsgrund bis zur Röthenquelle (5,3 km) und der Wanderweg „Auf den Spuren des Schieferbergbaus“ vom Hauptbahnhof (Touristinformation) bis zur Hämmerer Ebene (15,9 km). In diesem Zusammenhang wurden 21,2 km Wanderwegstrecke mit Alu-Dibond-Schildern gekennzeichnet, davon 8 Standorte mit Hauptwegweisern. Diese zeigen die Entfernungen und touristische Sehenswürdigkeiten. Zusammen mit dem im letzten Jahr neu beschilderten „Rundwanderweg Sonneberg“ von 15,9 km stehen nun 37,1 km ausgeschilderte Wanderwege durch den Nordwestlichen Frankenwald zur Verfügung. Die drei Wanderwege sind im Wanderportal von „outdooractive“ als digitale Version aufgenommen. An relevanten Stellen stehen neue oder ausgebesserte Sitzbänke. Um die Innenstadt zu stärken, führt der „Rundwanderweg Sonneberg“ und nun auch der Wanderweg „Auf den Spuren des Schieferbergbaus“ durch die Bahnhofstraße. Ein wichtiges Ziel ist die Verknüpfung von Handel, Gastronomie, Kultur, Sehenswürdigkeiten und Natur. Insgesamt gibt es 9 Wanderkombinationen auf den bestehenden drei Wanderwegen. ch
  
Diesen Artikel teilen / ausdrucken
City-Center Sonneberg
Mona-Lisa
Le Chic Mode

^
Datenschutz