Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen
Sonderveröffentlichung

29. Stadtfest Zella-Mehlis mit Ruppertusmarkt

Stadtfest-Wochenende steht bevor

7. bis 9. September 2018

Blick auf das Festgelände. Fotos: Stadt
Blick auf das Festgelände. Fotos: Stadt

DAS ZWEITE Septemberwochenende steht vor der Tür und damit auch das traditionelle Zella-Mehliser Stadtfest. Drei Tage lang erwartet die Bewohner und Gäste der Stadt ein buntes Programm mit viel Musik und tollen Vorführungen. Rund um das Festzelt auf dem Karl-Liebknecht-Platz laden Buden und Standbetreiber zum Verweilen ein, zudem sorgen Karussells und ein Autoscooter für jede Menge Spaß und Action.

Eröffnet wird das diesjährige Stadtfest am Freitag (7.9.) um 19 Uhr durch den Bürgermeister. Anschließend ziehen die Vereine ins Festzelt ein. Am ersten Festtag ist die Band Belconda für die musikalische Umrahmung zuständig. Die Tanz- und Partyband aus Südthüringen sorgt mit ihrem facettenreichen Programm für ausgelassene Partystimmung.

Am Samstag beginnt das musikalische Unterhaltungsprogramm ab 13.30 Uhr mit Swen Arnold. Nachdem ab 14.30 Uhr der Mannschaftswettbewerb im Ringen ausgetragen wurde, wertet der Förderverein Zella-Mehlis e. V. den Wettbewerb „Zella-Mehlis blüht“ um 17 Uhr aus. Abends ist die Partyband Glücklich zu Gast, die große Songs der vergangenen 40 Jahre präsentiert. Gegen 20 Uhr dürfen die Gäste dann auf eine kleine Überraschung gespannt sein, die in Zusammenhang mit dem 100-jährigen Stadtjubiläum im kommenden Jahr steht.

Zum Hütes-Essen gibt es Informationen zum Thüringer Kloß und eine Schauvorführung.
Zum Hütes-Essen gibt es Informationen zum Thüringer Kloß und eine Schauvorführung.
Während das Programm im Festzelt läuft, gibt es in der Kita Sommerau von 14 bis 17 Uhr einen Tag der offenen Tür mit verschiedenen Bastelstationen des Kunst- und Kulturvereins Zella-Mehlis und der Stadt- und Kreisbibliothek Zella-Mehlis. Im Sommerauweg finden ab 14 Uhr ein Handwerkermarkt und ein Flohmarkt statt. Letzterer wird von Kindern und Jugendlichen gestaltet. Im Skatepark erwartet junge Menschen ab 14 Uhr eine ganz besondere Aktion. Während eines Graffiti-Workshops können sie kreativ werden. Die Mauer zwischen Skatepark und Spielplatz soll gemeinsam neu gestaltet werden. Das Projekt wird vom Verein MFG, Jugendbeirat und Kinder- und Jugendfreizeittreff Zella-Mehlis organisiert.

Der Stadtfestsonntag beginnt um 10 Uhr mit dem Frühschoppen im Festzelt, der von den Queienbergmusikanten und ihrer modern aufgelegten Blasmusik begleitet wird. Mittags darf man sich echte Thüringer Klöße schmecken lassen. Nachmittags gibt es eine historische Modenschau und Die Waldspitzbuben sorgen mit volkstümlicher Musik für gute Laune im Festzelt. Der Handwerkermarkt im Sommerauweg öffnet auch an diesem Sonntagnachmittag ab 14 Uhr wieder seine Pforten. In der Schönauer Straße findet um 10.30 Uhr der 18. Zella-Mehliser Skiroller-Berganstiegslauf um den Pokal des Bürgermeisters mit anschließender Siegerehrung im Hof des Bürgerhauses statt.

Am späten Nachmittag (17 Uhr) gestaltet der Männerchor Zella-Mehlis e.V. gemeinsam mit dem Männerchor Haina das traditionelle Konzert zum Stadtfest in der Kirche Zella St. Blasii. Das gesamte Festprogramm gibt es auch online: www.stadtfest.zella-mehlis.de 

Frank Hill

Aktionen der Museen zum Stadtfest

ZUM 29. STADTFEST in Zella-Mehlis haben die beiden Museen am Samstag und Sonntag (8.9., 9.9.) jeweils ab 10 Uhr für Besucher geöffnet. Der Eintritt ist an diesen beiden Tagen kostenlos!

Im Stadtmuseum in der Beschußanstalt finden an beiden Tagen besondere Führungen hinter den Kulissen statt. Unter dem Motto „Was machen Die eigentlich wenn keine Besucher da sind?“ bieten die Mitarbeiter des Museums einen Rundgang durch Arbeitsräume und Depots. Treffpunkt und Start ist Samstag und Sonntag jeweils um 11 Uhr und 14 Uhr am Empfangstresen im Foyer (begrenzte Teilnehmerzahl!)

Kinder und ihre Angehörigen können zudem bei einer kleinen Museumsrallye gemeinsam mit „Burni“, dem ältesten Artefakt des Museums, auf Entdeckungsreise durch die Ausstellung gehen und am Ende sogar einen kleinen Preis gewinnen.

In bewährter Manier sorgt der Geschichts- und Museumsverein Zella-Mehlis e. V. am Stadtfestwochenende im und am Stadtmuseum in der Beschußanstalt für Unterhaltung und das leibliche Wohl, u. a. mit seiner traditionellen Pilzausstellung (so es denn Pilze gibt), einem kleinen Haus-Flohmarkt und Handwerksvorführungen. Am Samstag und Sonntagnachmittag zeigen junge Graveure des Staatlichen Berufsbildungszentrums Suhl/Zella-Mehlis ihr Können. Besonders sei auch auf die Sonderausstellung „Bonifatius in Ohrdruf und Thüringen“ hingewiesen, sie kann bis Ende September 2018 im Stadtmuseum besucht werden.

Zu einem einen musikalischen Mitmach-Abend lädt der Museumsverein am Samstag ab 18 Uhr in die „Kellerwirtschaft“ ein.

Der Tag des offenen Denkmals am Sonntag findet natürlich auch in den Museen der Stadt statt. Hierzu werden ab 13 Uhr im technischen Museum Gesenkschmiede wieder historische Maschinen vorgeführt. Dies ist auch eine Gelegenheit zum Besuch der Sonderausstellung „Landleben“ von Angelika Hoffmann aus Ebertshausen (noch bis 30.9. zu sehen).
Diesen Artikel teilen / ausdrucken
Meteor Umformtechnik GmbH & Co. KG
Magdalenen Apotheke Apotheker Marcus Vogel
H & H Lackier- und Karosseriezentrum M. Happ und R. Hoffmann GmbH
Weiß & Fietze
Maler GmbH
Physiotherapie Cornelia Greiner
Gerloff Orthopädietechnik - Manfred Stenzel und Jens-Uwe Duft GbR
Griechisches Spezialitäten El Greco

^
ÄndernEinverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".

Datenschutz