Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen
Sonderveröffentlichung

5. Suhler StraßenTheater Festival

Kunst und Kultur für alle

Diogo Alvares aus Brasilien begeistert das Publikum mit seiner Illusionsshow. Foto: Agentur
Diogo Alvares aus Brasilien begeistert das Publikum mit seiner Illusionsshow. Foto: Agentur
VOM 31. AUGUST bis zum 2. September begrüßt Suhl wieder unzählige Künstlerinnen und Künstler aus der ganzen Welt zum StraßenTheater Festival, das vom KULTrAUM Suhl e.V. organisiert wird, und in diesem Jahr bereits sein fünfjähriges Jubiläum feiert. Ziel ist es, jedem Menschen Kultur und Kunst zugänglich zu machen. Der Besuch des Events ist wie immer kostenfrei, jedoch hat jeder Küstler bzw. jede Künstlerin einen Hut dabei, der gefüllt werden darf. Neu in diesem Jahr ist, dass bereits am 30. August die Künstlerinnen und Künstler des StraßenTheater Festivals in Meiningen ihr Können auf der Bühne unter Beweis stellen. Das 1. Meininger Cabarét startet um 20 Uhr im Kulturhaus der Eisenbahner, Saarbrückener Str. 3 in Meiningen. (Tickets: www.mkgd.de, bei den meisten Touristinformationen in Südthüringen sowie den Vorverkaufsstellen von Freies Wort, Meininger Tageblatt, STZ).

Das Suhler StraßenTheater Festival wird dann am Freitag um 19 Uhr eröffnet mit der Sitzblockade und Überraschungsgästen; es folgt ab 20 Uhr auf dem Marktplatz das OpenAir Varieté, bei dem sich alle Künstlerinnen und Künstler vorstellen. Später gibt es Feuershows und um 24 Uhr das LateNight Caberét. Am Samstag und Sonntag dann präsentieren sich die Akteure auf Bühnen in der gesamten Innenstadt (Sa. 13–1 Uhr, So. 13–21 Uhr). Besucher können Künsterinnen und Künstler der Akrobatik, Jonglage, Clownerie, Musik und des Theaters erleben.

Geschäfte öffnen am Sonntag

Alle Suhler und Gäste der Stadt können am 2. September ganz in Familie wieder eine erlebnisreiche Sonntags-Shoppingtour unternehmen. An diesem Tag findet in der Suhler City anlässlich des StraßenTheater Festivals ein verkaufsoffener Sonntag statt.

Die Läden in der Innenstadt haben dann von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Die Geschäfte in den beiden großen Einkaufscentern, im Steinweg und in angrenzenden Bereichen halten auf kurzem Wege ein sehr vielfältiges Sortiment bereit. Außerdem bieten viele Läden an diesem Tag attraktive Sonderangebote und Aktionen an. Der Einkaufssonntag wird wie immer von der Suhler Stadtmarketing Initiative ausgerichtet.

Frank Hill
Diesen Artikel teilen / ausdrucken
Arwa Personaldienstleistungen

^
ÄndernEinverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".

Datenschutz